Bis zu 1,5m Durchmesser kann der Stamm eines Weinstocks haben. Die Wurzeln reichen sehr tief, so dass sie ausreichend Wasser heraufsaugen können. Die Reben eines Weinstock können bis zu 20 Meter lang werden.

Wer sich diese Ausmaße eines Weinstocks vor Augen führt, versteht, was es bedeutet, wenn der Evangelist im Evangelium von heute Jesus sagen lässt: Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben (Joh 15,5).

Johannes lässt Jesus sagen, er sei der „wahre“ Weinstock (Joh 15,1), aber wer daraus vorschnell einen dogmatischen Wahrheits- und Hoheitsanspruch ableiten will, drückt sich um den existenziellen und spirituellen Kern des Bildes.

Da geht es nicht um den „wahren" Weinstock unter vielen „falschen", sondern um DEN Weinstock, dessen Winzer der Schöpfer selbst ist. Dieser Weinstock ist das Universum, es handelt sich um ein Bild von kosmischen Ausmaßen: Jesus ist DIE Wurzel, DER Ursprung, aus dem ALLES entstammt, was lebt und wächst.

Es geht also nicht um Wahrheit im dogmatischen oder institutionellen Sinn, sondern es geht um Lebendigkeit und Entwicklung. Der Weinstock ist ein Bild für das Leben und die Schöpfung.

Pin It on Pinterest