AUSZEITEN

WALK ALONG

KONTEMPLATIVE WANDERUNGEN

Immer schon sind Menschen mit wesentlichen Fragen in die Natur gegangen. Die Schöpfung hilft, den eigenen Standpunkt zu klären und schafft Zugang zu innerem Wissen.

Gehen statt grübeln – vom Kopf in Füße. Wir wandern zur alten Keltensiedlung im Morgenbachtal oder zur Eiche in den Rheinwiesen im Naturschutzgebiet Fulderaue. Dort gehen alle in ihre persönliche Auszeit. Die Erfahrungen werden anschließend im Kreis reflektiert. Die Schöpfung ist dabei ein Spiegel für die Seele und das Leben.

TERMINE:
Sa, 3. März 2018  INFOS & ANMELDUNG
Sa, 26. Mai 2018 (Caritas im Bistum Mainz)
Sa, 25. August 2018 (für Männer)
Sa, 22. September 2018

NATUR- UND STRASSENEXERZITIEN – BARFUSS IM HERZEN

Natur und Straße sind das franziskanische Basislager. Dort lebte Franziskus und fand Gott in der Wildnis und an urbanen Orten der Armut und Ausgrenzung. Dieser Spur folgen wir „barfuß im Herzen“.

Wir legen Schutzhäute und Sicherheiten ab und gehen an Plätze am Rand und in die wilde Natur. Dort fand Franziskus Gott. Nach einer Einführung verbringen alle eine persönliche Zeit für sich in der Natur und „auf der Straße“. Die Erfahrungen werden im Kreis reflektiert.

TERMIN:
Do, 30. August – So, 2. September 2018
Exerzitienhaus der Franziskaner, Hofheim am Taunus
INFOS & ANMELDUNG

WALK AWAY

24 STUNDEN IN DER WILDEN NATUR

Die Schöpfung ist immer im Übergang. Und so sind es auch wir. Veränderungen lassen uns wachsen. Der Walk Away dient dazu, Übergänge bewusst zu gestalten. Die Natur ist dabei die erste Lehrerin.

Walk Away, das heißt 24 Stunden Auszeit: allein, fastend, nur mit Regenschutz, Schlafsack und Isomatte. Die Vorbereitungszeit umfasst Einzelübungen in der Natur, den Austausch im Kreis und gemeinsame Mahlzeiten. Nach der Auszeit werden die Erfahrungen im Kreis gespiegelt.

GASTGEBER: Jan Frerichs ofs, Dorothe Bergler

ORT: Franziskanerkloster Marienthal, Rheingau

NÄCHSTER TERMIN:
Di, 29. Mai – So, 3. Juni 2018

INFO & ANMELDUNG

VISION QUEST

VIER TAGE UND VIER NÄCHTE …

… alleine, fastend und ohne trennende Wände zwischen dem oder der Suchenden und der Natur. Eine Erfahrung, die Menschen immer schon gesucht haben: Mose, Jesus, Franz von Assisi und viele andere. Eine Quest/Visionssuche ist ein sehr tiefgehendes Ritual. Wer sich dieser Erfahrung aussetzt, tut es auf der Suche nach Antworten auf wichtige Lebensfragen. Das Ritual ist eine bewusste Gestaltung von und Auseinandersetzung mit Lebensübergängen vom Jugendlichen zum Erwachsenen, von der ersten Lebenshälfte in die zweite, Heirat oder Sterben/Tod, sowie Lebenskrisen (Trennung, Krankheit etc.).

Im Mittelpunkt steht die Erfahrung in der Auszeit. In einer Gruppe von max. 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird diese Auszeit vorbereitet mit einer Klärung der Absicht, praktischen Hinweisen und Sicherheitseinweisungen, sowie der Suche nach einem eigenen Platz. Nach der Rückkehr geht es um das Erzählen und die Reflexion der Erfahrungen in der Auszeit im Kreis der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die Integration der Erfahrung in das eigene Leben und den Alltag.

NÄCHSTER TERMIN:
2019 (bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen)

ARBEIT MIT DEM LEBENSRAD

EXERZITIEN IM ALLTAG

BEGLEITUNG DURCH DIE FASTENZEIT

Fasten heißt nicht nur weniger essen. Jegliches Übermaß kann aus der Bahn werfen: Arbeit, Sorgen oder auch erdrückende Ansprüche an sich selbst und andere. Es geht um die eigene Haltung im Leben.

Wenn die Balance verloren geht, hilft es den eigenen Standpunkt zu klären und die Lebensweise zu überprüfen. Diese Exerzitien schaffen als geistliche Übungen den Raum dafür im Alltag: zu Hause, bei der Arbeit, in der Freizeit. Die wöchentlichen Treffen unterstützen dabei.

GASTGEBER: Jan Frerichs ofs
ORT: Kräuterkirche, Bingen-Gaulsheim

NÄCHSTER TERMIN:
16. Februar – 23. März 2018 – jeweils Freitags 20-22h
INFOS & ANMELDUNG

COUNCIL

FRANZISKANISCHES (BIBEL)COUNCIL

Von Herzen sprechen, von Herzen hören. Das ist Council. Eine Möglichkeit zum Austausch: Was bewegt mich? Wo stehe ich gerade? Eine Möglichkeit, die Geschichten und Bilder der Bibel im Jahreskres zu teilen und mit dem eigenen Leben fortzuschreiben. Das Treffen beginnt in der Regel mit dem Sonntagsgottesdienst um 11.30h. Anschließend Mittagessen. Während des Councils kann für Kinderbetreuung gesorgt werden. Voraussetzung ist eine Anmeldung: Bitte persönlich Kontakt aufnehmen.

ORT: Kräuterkirche, Bingen-Gaulsheim
ZEIT: In der Regel am 2. Sonntag im Monat, 11.30h – ca. 16.00h

INFOS & ANMELDUNG bei Jan Frerichs (0170-9080707)

SEMINARE

DURCH DAS LEBENSRAD

Gott ist Mensch geworden, glauben Christen. Er ist der Immanuel, der “Gott mit uns”, der uns nicht im Stich lässt auf unserem Lebensweg, sondern uns immer vorausgeht. Menschsein heißt, die Jahreszeiten zu durchleben – äußerlich und innerlich. Denn die Schöpfung ist ein Spiegel für die Seele. Innen und Außen sind miteinander verbunden. Der Sommer mit seiner Wärme, Sinnlichkeit und Erotik. Der Herbst mit seinen Stürmen und der Ungewissheit: Was trägt mich? Der Winter mit seiner Klarheit und der Verantwortung, für sich selbst und andere zu sorgen. Und der Frühling mit dem aufbrechenden Leben und der Kreativität. An einem Wochenende steigen wir ein in dieses “Rad des Lebens” und befassen wir uns mit je einer Qualität, um dem Christusgeheimnis in unserem eigenen Leben ein Stück näher zu kommen. 

DER NORDEN
Im Mittelpunkt steht in diesem Seminar der Winter bzw. der “Norden” und die Frage: Wie kann ich mein Potenzial entfalten und was hindert mich daran?

ORT: Kloster Jakobsberg, Ockenheim
ZEIT: Fr, 19. Oktober, 17.00 Uhr, bis So, 21. Oktober 2018, ca. 13.30 Uhr

INFOS & ANMELDUNG bei Jan Frerichs (0170-9080707)

KRÄUTER-WORKSHOPS

MIT KRÄUTERN DURCH DEN JAHRESKREIS

Schon immer haben die Menschen den Übergangszeiten wie Tagundnachtgleichen, Sommer- bzw. Wintersonnenwenden oder den Mondphasen besondere Beachtung geschenkt. Unser Kirchenjahr mit seinen Festen und geprägten Zeiten ist ein Zeugnis dafür. Der Jahreskreis ist zugleich ein Lebenskreis, ein christliches „Medizinrad“, in dem jede Zeit ihre Qualität hat. Die Kräuter sind Symbolpflanzen. In ihnen spiegeln sich die Zyklen des Werdens und Vergehens. Die Rituale und Mythen, die sich um die Heilkräuter ranken, sind in der christlichen Tradition erhalten geblieben und können für uns zum Zugang werden zu uraltem und ureigenem Wissen.

ORT: Kräuterkirche, Bingen-Gaulsheim

TERMINE:

Sa, 11. August 2018
Mariä Himmelfahrt, der “Würzwisch” und die Kräuter des „Westens“ (geplant)

Sa, 3. November 2018
Allerheiligen und die Kräuter des „Nordens“ (geplant)

INFOS & ANMELDUNG bei Jan Frerichs (0170-9080707)

KANTOREI

SING ALONG

ENGEL & HELDEN

Die Engel und Helden sind kein normaler Chor. Die Proben dienen vor allem der Freude am Singen und sind deshalb auch eher ein „Offenes Singen“. Es geht darum, die Musik und das Singen als Sprache der Seele zu entdecken. Der Chor ist offen für Sängerinnen und Sänger, die in diesem Sinne auf Entdeckungsreise gehen wollen, und denen ein guter Groove wichtiger ist als Perfektion.

ORT: Kräuterkirche, Mainzer Str. 391, Bingen-Gaulsheim.
ZEIT: Dienstags, 19.30h – 21.00h

INFOS + TERMINE

KERZENSCHEIN-
KONZERT

ANIMO KANTU – LIEDER & MEHR FÜR DIE SEELE

Ein ein musikalischer Spaziergang bei Kerzenschein zum Seele baumeln lassen wie in Taizé. Die Engel&Helden singen einfache Lieder und Gesänge zum Einstimmen nach Lust und Laune.

Dazu gibt es modernen Gospel, Neues Geistliches Lied und anderes, was wir gerne singen – einfach zum Zurücklehnen und Genießen. Ein besonderes Konzert-Experiment für alle, die sich musikalisch berühren lassen wollen.

ORT: Kräuterkirche, Mainzer Str. 391, Bingen-Gaulsheim.

TERMINE:
Sa, 24. Februar, 19.00h
So, 2. Dezember, 17.30h