Dies ist vielleicht eine der persönlichsten Folgen bisher, weil es um ein persönliches Thema geht, das nach meiner Erfahrung leider viel zu häufig unpersönlich angegangen wird: Ja, viele Menschen sprechen ÜBER Religion, Christentum und Spiritualität und diskutieren sich dann die Köpfe heiß, was die Wahrheit sei und was nicht. Darin steckt schon ein Irrtum: Dass Zweifeln das Gegenteil sei von Glauben. Ich möchte Dir meine Geschichte erzählen, die mehr eine des Zweifelns ist als der felsenfesten Gewissheit. Und es gibt noch vier weitere religiöse Irrtümer oder Sackgassen, in die nicht nur Christen regelmäßig geraten, und die Du auf dem Schirm haben solltest, meine ich. Willkommen zu Folge #10.

Du solltest diese Folge hören, …
… wenn Du Zweifeln für das Gegenteil von Glauben hältst.
… wenn Du gelernt hast, dass Christentum Nächstenliebe ist und die Seele zur Belohnung in den Himmel kommt.
… wenn Du das glaubst.
… wenn Du das nicht (mehr) glaubst.

Du kannst diese Folge auch bei itunes oder spotify finden oder hier einfach herunterladen.



BÜCHER ZUM PODCAST:
»Nach der Erleuchtung: Boden wischen. Ein Franziskanisches Alltagsprogramm« (Echter)
»barfuß+wild. Wege zur eigenen Spiritualität« (Patmos)
Zu finden im Kaufladen.

VON DER THEORIE ZUR PRAXIS:
Und wenn Du die Erfahrung von Verbundenheit in der Natur suchst, dann findest Du hier Unterstützung: 7 inspirierende Impulse, 7 kraftvolle Naturübungen und eine wundervolle Community. Jetzt kannst Du Dich anmelden zu unserem Online-Seminar »Wilde Weisheit« und direkt starten.

Wenn Du mehr wissen möchtest über die »Weltanschauung« von barfuß+wild, also wie wir die Welt sehen, dann empfehle ich Dir unser Webinar zum Lebensrad: “Der Gesang des Universums« – es gibt noch Termine und die Teilnahme ist kostenlos.

Pace e bene für Dich,
Br. Jan.

»Wer sein Leben retten will, wird es verlieren!«
Mt 16,25
22. Sonntag im Jahreskreis A

Pin It on Pinterest

Share This