fbpx

Im Kreislauf des Lebens

Unsere westliche Tradition erinnert uns immer wieder daran, dass die Natur die »erste Bibel« ist. Das bedeutet, sie ist nicht nur irgendeine Spur, die Gott hinterlassen hat. Sie ist der Ort seiner Gegenwart. Das Lebensrad ist ein Werkzeug, das uns hilft, diese »erste Bibel« zu lesen und zu verstehen.

Entkolonisierung der Seelen

Wir betrachten Spiritualität als reine Privatsache. Etwas Individuelles. Und suchen nach »inneren« Lösungen für Probleme wie Stress, Depression usw. Deshalb verkaufen sich spirituelle Wellnessprodukte wunderbar. Sie lindern die Symptome. Aber Symptombekämpfung greift bekanntlich nicht an die Ursache eines Problems.

Mit dem Wurzelstock verbunden

Ich meine, es ist Zeit, sich die Religion der eigenen Väter und Mütter, Großväter und Großmütter (wieder) anzueignen und sich (wieder) mit dem Wurzelstock zu verbinden.

Laudato si’

Laudato si’ – Sei gepriesen … ist der Anfang des Sonnengesangs. So beginnt auch die Enzyklika von Papst Franziskus, die erste Öko-Enzyklika und ein wichtiger Beitrag zur Erneuerung der Schöpfungsspiritualität. Für alle, denen der ganze Text zu lang ist, oder die sich einen Überblick verschaffen wollen, gibt es hier eine große Sammlung von Zitaten.

Quellen des Heils

Das Evangelium von Jesus, der im Tempel randaliert und andeutet, dass es eigentlich keines Tempels aus Stein mehr bedarf (Joh 2,13-22), ist eine Mahnung zur Selbstkritik: Religion und Kirche dürfen nicht zum Selbstzweck werden. Wenn das geschieht, verschwinden Leben, Frische und Fruchtbarkeit …

Reifes Leben

Ich habe das Apostolische Schreiben von Papst Franziskus über die “Freude des Evangeliums” durch Wordle geschickt und das obige Bild ist dabei herausgekommen …

Pin It on Pinterest